www.globalscout.de

Reise - Freizeit - Völkerkunde - Kultur

Gern gesehen

Gern gesehen (73).jpg

i - Von und mit Peter Kensok

Randnotizen

Süßer Frühling
Von Mitte Februar bis Mitte April sind Neuenglands Farmer mit Eimern, Schläuchen und speziellen Bohrern unterwegs, um köstlichen Ahornsirup zu zapfen. Manche Farmen können sogar das ganze Jahr über besichtigt werden, zum Beispiel die Dakin Farm südlich von Burlington in Vermont.

»Vier-Sterne-Kreuzfahrt« führt in die Irre
Anbieter dürfen nicht damit werben, dass ihre Kreuzfahrten »vier Sterne« haben: Für Schiffsreisen gibt es kein anerkanntes »Sternesystem«, stellte dem D.A.S. zufolge das Landgericht Hanau fest. Nach dem Gericht ist eine solche Werbung eine Irreführung des Verbrauchers. - LG Hanau, Az. 7 O 397/14

Hofreitschule Wien
Die Spanische Hofreitschule Wien am Heldenplatz ist über 450 Jahre alt und berühmt für ihr Pferdeballett mit athletischen Lippizanern. Diese Pferderasse hat sich seit 300 Jahren kaum verändert. Es gibt immer wieder gemeinsame Veranstaltungen mit der Königlich-Andalusische Reitschule aus Jerez. 


Deutschland - Bayerische Volksfeste und ihre Bierspezialitäten

In Bayern versteht man sich nicht nur aufs Bierbrauen, sondern auch aufs Feiern. Im September und Oktober stehen besonders viele Feste auf dem Programm: Erntedank, Kirchweih, Brauersilvester und das weltberühmte Münchner Oktoberfest, das in diesem Jahr seinen 200. Geburtstag feiert.

Jedes Fest hat seine Geschichte - und oft auch seine eigene Bierspezialität. Allen Festbieren gemein ist der etwas höhere Stammwürze- und Alkoholgehalt. Märzen und Festbiere leuchten nicht nur in den schönsten Herbstfarben, sondern sind auch ideale Begleiter zur traditionellen bayerischen Küche, die im Spätsommer schon etwas deftiger ist.

Märzen ist ein untergäriges Vollbier. Einst wurde es wegen des Sommerbrauverbots im März, dem letzten Wintermonat, so stark eingebraut, dass es bis in den Herbst hinein haltbar blieb. Zum Vergleich: Heute hat helles Lagerbier mindestens 11 Prozent Stammwürze und ca. 5 Prozent Alkohol, Märzen mindestens 13 (6) und Bockbier 16 bis 18 (7) Prozent.

Das blanke Märzen leuchtet appetitlich goldgelb, bernsteinfarben bis rotbraun. Seine Blume - also der Geruch - und der Geschmack sind malzbetont. Es ist süffig und körperreich, mit einem Anklang von Süße und Hopfenbittere.

Dem Märzen eng verwandt sind die Festbiere. Viele bayerische Brauer verwöhnen die Volksfestbesucher mit diesen stärker eingebrauten Bieren. Oft tragen Festbiere besondere Namen, wie zum Beispiel die „Kirta-Halbe", die auf den Ursprung des Festes zurückzuführen sind und eigens für die Feste eingebraut werden.

Das berühmteste Festbier der Welt produzieren freilich die Münchner Brauereien zum Oktoberfest. Zum 200-jährigen Geburtstag haben die Münchner Brauereien ein historisches Wiesnbier nach alten Rezepturen eingebraut. Es ist dunkler und wird mit alten Hopfensorten gewürzt. Zum Ausschank kommt es nur im historischen Teil des Oktoberfestes, der erstmalig anlässlich des Geburtstages aufgebaut wird.

Quelle: Bayerischer Brauerbund e.V., München und Bayern Tourismus Marketing







Schreiben Sie für Globalscout!

Bitte nutzen Sie die vorbereitete Artikel-Vorlage für Ihre Geschichte über kulturelle Unterschiede und schicken Sie diese vollständig ausgefüllt per E-Mail an die Redaktion Globalscout. Am besten laden Sie sich das Dokument auf Ihren Computer.

Artikel-Vorlage_Seite_1
Artikel-Vorlage für Globalscout

(Mausklick rechts auf das Bild oder den Text und "Speichern unter")


In diesem Word-Dokument finden Sie alle Angaben über Umfänge, Überschriften und Bildunterschriften. - Sie können sofort losschreiben!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutz- und Urheberrechtshinweise unter dem Menüpunkt Regeln.

Wenn Sie mit den Hinweisen einverstanden sind, sind Sie herzlich eingeladen, uns Ihre Geschichte zu schicken. Ein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung besteht nicht, doch mindestens wir werden sie lesen.

Schauen Sie auch auf die Seiten So geht's und FAQs mit den häufig gestellten Fragen.

Redaktion Globalscout




Für Ihre Unterstützung

Besser planen mit

meineziele - Das (!) Instrument für Zeitmanagement

 

Meldungen

Abtauchen ins Fremde
Houston bietet mit seinen »Historical Tours« die Möglichkeit, in der viertgrößten US-Metropole unterschiedliche Nationalitäten kennenzulernen. Die Touren führen durch multinational geprägte Viertel der »SpaceCity« mit Einblicken in die Lebensweise, Religion und Weltauffassung der Bewohner.

Viel für wenig Geld
Bei über einem Drittel der Deutschen ist »Viel für wenig Geld« nach Untersuchungen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) die maßgebliche Leitlinie für die Reiseplanung. Deutsche Reisende möchten vor allem viel haben. Und kosten soll es wenig. Fair Reisende kalkulieren vermutlich anderes.

Luxemburg für junge Leute
Neun Jugendherbergen erlauben, Luxemburg »überraschend anders« zu entdecken. Das Großherzogtum lässt sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad leicht erkunden. Die Pauschalen der Jugendherbergszentrale umfassen zwei bis fünf Übernachtungen. Es gibt sogar Reiseführer für Gruppen.


Peter Kensok, M.A. - Kommunikationstraining
Der Werte-Manager
Online Coaching Stuttgart
wingwave-Ausbildungen in Stuttgart
wingwave-Coaching mit Peter Kensok
Burnouthilfe Stuttgart
Coaching: NLP, Hypnose, Text
Ihr Bücher-Blog